BfV observiert LfV Hannover

Im Zuge der Affäre Tiedge wurden seit Herbst 1986 die Mitarbeiter des LfV Niedersachsen überwacht. Eine Observationsgruppe des LfV hatte die Gruppe von sieben „Ge­genspionen“ bei der Observierung der Kollegen beobachtet und foto­grafiert. (FR, 16.6.1987)

Dieser Chronik-Eintrag wurde der Zeitschrift CILIP – Bürgerrechte und Polizei Nr. 28 (Heft 3/1987) entnommen. Mit herzlichem Dank an die Herausgeber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.