Über uns

Wir sind Mitglieder und Freunde der Bürgerrechtsorganisation Humanistische Union. Wir wollen die bürgerlichen Rechte der Verfassung schützen. Die Humanistische Union setzt sich seit ihrem Bestehen für die Grundrechte der Bürger*innen ein. Der Verfassungsschutz schützt nicht die Verfassung, sondern ist ein Geheimdienst, der Bürger*innen auf Verdacht überwacht.

Wir wollen unsere Demokratie schützen gegen eine Atmophäre der Angst, in der jeder und jede bei Äußerung einer politischen Meinung mit der mutmaßlichen Bespitzelung seines und ihres Privatlebens durch einen staatlichen Geheimdienst rechnen muss. Der Verfassungsschutz ist nicht nur gefährlich, sondern auch überflüssig und unkontrollierbar. Wir wollen ihn deshalb abschaffen.

Kick_Off_Aktion

Wir führen die Kampagne „Verfassungsschutz abschaffen!“ in einem bundesweiten Team von Ehrenamtlichen durch, die sich in Arbeitsgruppen organisieren, sich online vernetzen und jedes halbe Jahr zu einem Kampagnenwochenende treffen. Eine Campaignerin in der Bundesgeschäftsstelle der Humanistischen Union begleitet die Kampagne. Das Kampagnenteam ist offen für Ehrenamtliche, die sich mit Tatkraft und Ideen einbringen wollen.

Die Kampagnenarbeit der Humanistischen Union wird von der Bewegungsstiftung gefördert. Wir danken für die finanzielle Unterstützung.

Unterzeichnen Sie unseren Aufruf!

Nach dem NSU- und dem NSA-Skandal gehört der Inlandsgeheimdienst aufgelöst!

933 signatures

Auflösung der Verfassungsschutzämter

Ich unterstütze den Aufruf zur Auflösung der Verfassungsschutz-Ämter!

Der Inlandsgeheimdienst ist überflüssig, gefährlich und unkontrollierbar. Wir fordern daher die Auflösung der geheimdienstlichen Ämter für Verfassungsschutz.

[signature]

Teilen Sie diesen Aufruf mit Freunden!